Sommer­sonntag­nach­mittags­traum

Ein was, bitte? Ein Sommersonntagnachmittagstraum. Der MuKK mitsamt dem Soulchor und dem Girgl wollte gern mal wieder feiern. Ein buntes und phantasievolles Fest soll es werden, mit Musik und Marktständen und Kinderaktionen und Essen und vielen Ideen. Und ein besonderes Fest, weil uns das Thema der Nachhaltigkeit und Upcycling auch nach den Kleinkunsttagen noch beschäftigt hat.
Wie kann man feiern und gleichzeitig versuchen, wenig Ressourcen zu verbrauchen? Nicht nur konsumieren und wegwerfen, sondern auch reparieren und wieder verwerten? Im Kleinen und bei sich selber anfangen und andere Menschen inspirieren? Das Ganze aber auch nicht völlig spassbefreit und moralinsauer, sondern eher als Verlockung, die gewohnten Pfade auch mal zu verlassen.

So kamen also verschiedene Ideen zusammen – ernsthafte, lustige und auch skurrile. Und das alles zusammen wird nun am Sonntag, den 25. Juni 2017 kulminieren zu einem kleinen Feuerwerk, bunt, phantasievoll und gemütlich. Mit eingebunden ist das mittlerweile bewährte Reparaturcafé – von 10 bis 13 Uhr stehen unsere Experten zur Verfügung und reparieren eure kaputten Elektrogeräte, ausserdem Fahrräder sowie Kleidung. Kaputtes Radio, holperndes Fahrrad, Hose mit Loch? Mitbringen, wir reparieren alles – oder versuchen es zumindest.

Ausserdem wird es zwei Tauschstände geben. Dahinter steckt ebenfalls die Idee, den Konsum von neuen Waren zu reduzieren – oft ist das, was man besitzt, durchaus in Ordnung. Es gefällt halt nicht mehr, passt nicht mehr, ausserdem haben andere Menschen auch sehr schöne Klamotten oder auch – Christbaumschmuck. Oh ja, es wird einen Stand geben, an dem man den eigenen Christbaumschmuck gegen anderen eintauschen kann und desweiteren einen Stand zum eintauschen von eigener, nicht mehr passender Kleidung gegen andere, schönere Kleidungsstücke. Kleidung bitte zwischen 10 und 11 Uhr vorbeibringen, damit sie entsprechend ausgezeichnet und sortiert werden kann.

Auch der Gartenbauverein wird mit einem Stand vertreten sein zum Thema „Rund um den Apfel“ und „Grüne Smoothies selber machen“. Für Kinder gibt es Aktionen und Spiele; für Jugendliche und Erwachsene ein Energieplanspiel mit Bernd Villwock, in denen jeder in die Rolle eines Regierungschefs schlüpfen kann und versucht, sein Land gut zu vertreten.

Auch das Essen wird durch unser Motto geprägt sein, neben wohlschmeckendem regionalem und Biogrillfleisch wird es auch aussergewöhnliche Gemüsespezialitäten vom Grill geben.
Wir freuen uns auf viele Besucher!